Springe direkt zu: Subnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Plstermöbel Oelsa - Funktion mit Komfort

Presse

Möbelmarkt 02/2015 03.02.15

PM Oelsa überzeugte auf der imm cologne mit innovativen Wohlfühl-Funktionen

Auf der imm cologne 2015 hat der Polstermöbelspezialist aus dem sächsischen Rabenau neue moderne Sessel mit zwei unterschiedlichen Vermarktungskonzepten vorgestellt. Beide Systeme können komfortabel auch per App über Handy oder Tablet bedient werden, so dass jeder Nutzer seine Lieblingsposition über eine Memory-Funktion speichern kann.

Alle Sessel der Serie „Comfort Class" können außerdem mit einer neu entwickelten Schaukelfunktion ausgestattet werden, die es dem Verbraucher ermöglicht, wie in einem traditionellen Schaukelstuhl zu relaxen.

Weiter Messeneuheit von PM Oelsa auf der imm: Boxspring-Sitz für individuellen Sitzkomfort.

DNN - Wirtschaft 29.04.14

Vom Stuhlbauer zum Polsterer

Polstermöbel Oelsa schaut auf 145 Jahre Firmengeschichte und investiert in die Zukunft. (DNN)

Möbelmarkt: imm cologne 2014 10.02.14

Funktionelle Neuentwicklungen zur imm cologne

Gute Stimmung zur imm 2014 - sowohl gute Resonanz von Großkunden, als auch vom Mittelstand auf neuem, umstrukturierten Messestand.
Messehighlights waren neben der neu kreierten „Selecta Comfort" Kollektion und den farbenfrohen, organisch geformten Modellen von „Fabio Casano" die Modelle Avus und Holstein.
Das Modell Avus besticht mit moderner Eleganz, seiner sehr leichtgängigen Rückenverstellung und dem integrierten, patentierten VitalSofa.
Durch herausragenden Sitzkomfort und besonders hochwertiges Leder überzeugte das Modell Holstein.
Durch einen neuen Exportleiter soll der Anteil am Exportmarkt gesichert und verstärkt werden. Bereits auf dieser Messe wurden neue Kunden gewonnen.

Sächsische Zeitung - Wirtschaft Regional 06.02.14

Rabenauer Möbelbauer will Weltmarkt erobern

 Die Möbelmesse in Köln war für PM Oelsa ein großer Erfolg. Das Unternehmen möchte wachsen und Arbeitsplätze schaffen. (SZ)

Sächsische Zeitung 16.08.13

Azubis im Glück

Die passende Ausbildung zu finden, ist nicht leicht, genauso, wie den passenden Azubi.
Etliche Lehrstellen bleiben deshalb jedes Jahr unbesetzt und viele Schulabgänger trotzdem ohne Stelle. In diesem Jahr allerdings gibt es im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge einen deutlichen Aufwärtstrend. Viele Betriebe und Jugendliche haben Grund zur Freude. Sie finden öfter zusamen als bisher. (SZ)

Möbelmarkt 02/2013 28.02.13

Thematische Vielfalt

 PM Oelsa präsentierte zur imm cologne Funktionalität und eine große Sortimentsbreite | Neue Programme

Landkreisbote Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 16.05.12

Bildung im Landkreis - Dein Beruf in Deiner Region

Polsterinnen und Polsterer fertigen unter Beachtung der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes sowie funktionaler und wirtschaftlicher Gesichtspunkte Polstermöbel und Matratzen. Zur Verarbeitung kommen verschiedene Materialien wie Holz- und Holzwerkstoffe, textile Flächengebilde ....

Sächsische Zeitung 30.03.12

Logistische Meisterleistung auf engstem Raum

Die Polstermöbel Oelsa GmbH (PM) hat fünf Millionen Euro in den Standort Rabenau investiert. Der Neubau und die neu angeschaffte Technik sollen die Produktivität weiter steigern und in den nächsten Jahren 100 neue Arbeitsplätze ermöglichen.

Apothekenzeitschrift 13.03.12

Sitzen und Liegen in perfekter Kombination

Gesundes Sitzen - neu definiert! Mit unserem ausgereiften Multisystem meistern Sie jede Wohnsituation. Die üppige Soft-Polsterung und die effektvollen, handwerklich präzise gearbeiteten Armlehnen sind sichtbare Qualitätsmerkmale und finden ihre Ergänzung im eleganten Lederbezug.

IHK Wirtschaft Dresden 01.03.12

Wachstum im Blick – Erweiterungsbau eingeweiht

Die Polstermöbel Oelsa GmbH investierte insgesamt rund fünf Millionen Euro in einen Erweiterungsbau mit einer Gesamtfläche von 3.600 qm sowie in neue Technik. Damit erhöht sich die Fertigungskapazität um etwa 40 Prozent.

Möbelmarkt 02.02.12

Textile Gemütlichkeit ist Trumpf

 Seit vielen Jahren ist PM Oelsa am Markt als Spezialist für Funktionslösungen bekannt. Mit unkonventionellen Ideen, Leidenschaft und handwerklichem Geschick arbeiten täglich mehr als 250 Mitarbeiter am Fertigungsstandort Rabenau und das seit mehr als 140 Jahren.

Sächsische Zeitung 26.01.12

Polstermöbel Oelsa startet Produktion in Neubau

Die Polstermöbel Oelsa GmbH hat ihre neuen Produktions- und Lagerräume am Traditionsstandort Rabenau gestern feierlich eingeweiht. Unter den Gästen befand sich auch der sächsische Wirtschaftsstaatssekretär Hartmut Fiedler, der die Erweiterung des Unternehmens als positives Beispiel und Rückrat für Sachsens Wirtschaft nannte.
Morgenpost 25.01.12

100 neue Jobs beim ehemaligen DDR Sofabau

Rabenau - Bei der Polstermöbel Oelsa GmbH in Rabenau läuft das Geschäft mit Sofas und Co.: Daher hat der traditionsreiche Betrieb (Ex-VEB Vereinigte Polstermöbelindustrie) fünf Millionen Euro investiert, um die Kapazität zu erweitern.
Möbelmarkt: M.O.W. 01.05.10

Am Puls der Zeit

Zur diesjährigen M.O.W. konnte PM Oelsa in jeder Hinsicht punkten. Kein Wunder, hatte das sächsische Unternehmen doch im Vorfeld der Messe seine Hausaufgaben gemacht und konnte sich nun mit einem stimmigen Produktangebot präsentieren, das seinesgleichen sucht.

Sächsische Zeitung 17.09.09

Sachsen bringen Schlafzimmerkomfort in die gute Stube

Die Polstermöbel Oelsa GmbH bei Freital setzt mit Erfolg auf eine hohe Handwerksqualität. Dank Ihrer Ideen meistert die Firma die Wirtschaftskrise.
Bild Dresden 31.08.09

So bequem packen wir die Krise

Lieber rote Sofas statt roter Zahlen. Das ist scheinbar die Devise bei der "Polstermöbel Oelsa" in Rabenau. Eine Erfolgsgeschichte, die dieses Jahr 140. Geburtstag feiert. Vor der Wende war der VEB Polstermöbel-Industrie vorwiegend ein Exportbetrieb und bedeutendster DDR-Lieferant für Ikea!
Lippe aktuell 15.07.09

Der weite Weg von Sachsen nach Lippe

Nicht alltäglichen Besuch erhielt die IHK Lippe zu Detmold anlässlich der Industriemeisterprüfung für den Bereich Polstermöbel. Nach einer knapp einjährigen Vorbereitung in der Firma Oelsa GmbH in Rabenau stellten sich nunmehr eine junge Dame und sechs Herren der anspruchsvollen Meisterprüfung.
Möbelmarkt: M.O.W. 07.05.09

Gute Resonanz auf der M.O.W.

Äußerst zufrieden zeigte sich Heiko Langer, Vertriebsgeschäftsführer von Polstermöbel Oelsa, mit dem Ergebnis der M.O.W. in Bad Salzuflen. Grund zur Freude gab es besonders durch den deutlichen Zuwachs an Neukunden und der neuen "Modern Living"-Kollektion.

Möbelmarkt: imm cologne 2009 15.01.09

Ein Stück deutscher Möbelgeschichte

… feiert in diesem Jahr die Polstermöbel Oelsa GmbH, denn das Unternehmen wird 140 Jahre alt. 1869 von Ferdinand Reuter in Rabenau gegründet, sorgen heute wie damals engagierte Mitarbeiter - am Standort Deutschland - dafür, die anspruchsvollen Funktionspolstermöbel nach höchsten Qualitätsansprüchen zu fertigen. 

SZ August 2008 28.08.08

Möbelwerker setzen auf Wachstum

Trotz flauer Stimmung in der Möbelbranche setzt die Polstermöbel Oelsa GmbH in Rabenau auf neue Investitionen. Wie Geschäftsführer Andreas Käppler betonte, solle sich der Umsatz in den nächsten acht bis zehn Jahren um 50 Prozent steigern. Dazu gehöre selbstverständlich der Ausbau der Produktion. Ein erster Schritt in diese Richtung fiel mit der Entscheidung der Aufstockung in der Näherei. 

Möbelmarkt: imm cologne 2008 13.02.08

Handwerk für die Sinne

Unter dem diesjährigen Motto „Handwerk für die Sinne" präsentierte sich PM Oelsa auf der Internationalen Möbelmesse in Köln. Messehighlight war nicht nur das neue Polsterprogramm „Madrid", welches die im Herbst vorgestellte Selecta-Collection erweitern sollte, sondern auch das moderne Programm Florida. Dank überzeugender Funktionen wie der Rückenhöhen- und gleichzeitiger Sitztiefenverstellung sowie der Bettfunktion gelang es ein durchaus zufrieden stellendes Messeergebnis zu erzielen. 

Möbelmarkt: M.O.W. 2007 15.10.07

Erfolg auf ganzer Linie

Mit der neuen Selecta-Collection stellte PM Oelsa zur diesjährigen M.O.W in Bad Salzuflen die funktionalen Polsterprogramme „Lissabon" und „Andorra" im exklusiven Bezugsstoff „Emotion royal" vor und konnte damit das bisher beste Messeergebnis verbuchen. Die neuen Polsterprogramme überzeugten durch fast unbegrenzte Typenvielfalt. Preisgleich ermöglichen Sie die Auswahl zwischen drei verschiedenen Seitenteilen und zwei unterschiedlichen Komfortsitzhöhen.